New PDF release: Armut in Europa

By Ernst-Ulrich Huster (auth.)

ISBN-10: 3322936791

ISBN-13: 9783322936790

ISBN-10: 3810015563

ISBN-13: 9783810015563

Show description

Read Online or Download Armut in Europa PDF

Similar 90 minutes books

Get Stop Facebook from Spying on You...: And Other Ways to PDF

The stuff you do on the web demonstrate extra approximately you than you may detect. a lot of our own lives—including embarrassing remnants of the prior, our spending behavior, even our position at any given time—is on hand for firms, the govt, former spouses, our friends, scammers, stalkers and someone else to discover.

Read e-book online Nietzsche & the political PDF

During this research Daniel Conway indicates how Nietzsche's political pondering bears a better resemblance to the conservative republicanism of his predecessors than to the revolutionary liberalism of his contemporaries. the foremost modern figures comparable to Habermas, Foucault, McIntyre, Rorty and Rawls also are tested within the gentle of Nietzsche's political legacy.

Additional info for Armut in Europa

Example text

Scharpf 1987; MerkeI1993). Insbesondere in den 80er Jahren hat es überdies ein Wechselspiel zwischen der - ehedem von dem Sozialisten Jaques Delors geleiteten - Europäischen Kommission und einigen Ländern innerhalb der Europäischen Union - insbesondere der Bundesrepublik Deutschland sowie Großbritannien - gegeben, ob und in welchem Umfange es Aufgabe der Europäischen Union sein solle und könne, den Prozeß der wirtschaftlichen Integration in Europa sozial zu flankieren. Der Europäischen Kommission komme es lediglich zu, so deren deutsche und britische Kritiker, auf dem Gebiet der Herstellung der Durchsetzung des Rechtes auf Freizügigkeit der Arbeitnehmer und der Unternehmer sowie bei der Herstellung der Gleichbehandlung von Männern und Frauen sowie beim Gesundheitsschutz wirksam zu werden.

1994: 41 In den Niederlanden zeigt sich, daß das Einkommen der unteren 20 Prozent der Haushalte in diesem Fünfjahreszeitraum um ca. 5 Prozent gefallen ist, während die vierte 20%-Gruppe ein Plus von ca. 19 Prozent, und das oberste Fünftel sogar mehr als 20 Prozent zulegen konnte (vgl. Kempermann 1994: 38). Auch für Großbritannien läßt sich eine vergleichbare Entwicklung nachweisen (vgl. Schaubild 15). In Spanien ist diese Entwicklung insgesamt in den 80er Jahren etwas weniger deutlich ausgefallen.

Interessant ist nun, daß die stärker agrarisch strukturierten Länder Griechenland und Portugal eine unterdurchschnittliche Arbeitslosigkeit aufweisen Folge vorhandener subsistenzwirtschaftlicher Systeme und fehlender sozialer Sicherungstatbestände und damit von Registriermöglichkeiten. Die Arbeitslosenquoten sind zu Beginn der 90er Jahre leicht rückläufig gewesen, dann aber wieder angestiegen - besonders drastisch bei dem neuen EU-Mitglied Finnland. Tabelle 6: Arbeitslosenquoten nach Geschlecht 1985, 1992, 1994 Belgien Dänemark Deutschland (West) Griechenland Spanien Frankreich Irland Italien Luxemburg Niederlande Portugal Finnland Schweden Vereinigtes Königreich Österreich Europäische Union insgesamt m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w m w 1985 7,4 17,8 6,4 9,5 5,8 8,5 5,6 11,7 19,6 25,0 8,5 12,6 17,4 19,3 6,4 15,4 2,2 4,3 9,5 12,4 6,8 11,6 5,4* 5,0* 3,0* 3,2* 11,8 11,0 1992 4,8 9,5 8,3 9,9 3,7 4,7 4,9 12,9 13,6 25,1 8,1 12,9 14,9 15,6 6,9 13,8 1,6 2,8 4,0 7,8 3,4 4,8 19,8** 15,7** 9,7** 6,6** 11,5 7,3 1994 (Mai) 8 14 9 12 6 7 5 13 19 30 9 14 17 20 8 17 2 4 8 13 5 7 9,4 13,0 8,1 11,3 9 13 11 8 * 1984, ** 1993 QueUe: Abrahamson und Hansen (1996) 65 Daß Frauen stärker von Arbeitslosigkeit betroffen sind als Männer, zeigt sich in allen Ländern der EU mit Ausnahme von Großbritannien und dem neuen EU-Mitglied Schweden.

Download PDF sample

Armut in Europa by Ernst-Ulrich Huster (auth.)


by George
4.2

Rated 4.14 of 5 – based on 12 votes