Download e-book for iPad: Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, by Lars Schnieder

By Lars Schnieder

ISBN-10: 3662464551

ISBN-13: 9783662464557

ISBN-10: 366246456X

ISBN-13: 9783662464564

Mit diesem Buch erhält der Leser einen umfassenden Einblick in alle für die Planung, Durchführung und Kontrolle des Betriebs öffentlicher Personenverkehrssysteme (ÖPNV) relevanten Aufgaben. Eine besondere Beachtung finden hierbei verkehrsträgerspezifische Besonderheiten, da der Betrieb öffentlicher Personenverkehrssysteme unterschiedlichen Randbedingungen und einer großen Bandbreite einwirkender Störgrößen unterliegt. Die vergleichende Darstellung der Merkmale der Verkehrsträger sowie deren Auswirkung auf die Betriebsplanung fördert das Verständnis der planerischen Aufgaben.
Das Buch "Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr" ist eine ganzheitliche und übersichtlich strukturierte Darstellung der einzelnen Planungsschritte in Verkehrsunternehmen in ihrem Zusammenhang. Vorhandene Methoden und Lösungsmöglichkeiten werden zusammengestellt und vergleichend diskutiert.
Das Buch schließt die bestehende Lücke in der Fachliteratur. Es richtet sich an Angebotsplaner in Verkehrsverbünden, Betriebsplaner in Verkehrsunternehmen sowie planerisch tätigen Mitarbeitern in Ingenieurbüros. Studierende der Verkehrswissenschaften finden im vorliegenden Buch die für die beruflichen Aufgaben notwendige fachliche Vertiefung.

Show description

Read Online or Download Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte PDF

Best urban & regional books

Download e-book for kindle: Urban Economics by Edwin S. Mills (Eds.)

This moment quantity of the instruction manual provides specialist surveys of the entire very important issues in city economics. the 1st part includes 6 surveys on locational research, the second one, five surveys of particular city markets, and the 3rd half offers five surveys of presidency coverage matters. The publication brings jointly exhaustive examine by means of unusual students from many nations.

Download e-book for iPad: Vietnam’s Economic Entities in Transition by S. Sakata

Over the last twenty years, Vietnam has been present process a means of deregulating fiscal actions and integrating into the worldwide financial system. The passing of the firm legislation in 1999, which facilitated the institution of non-public corporations, andthe success of club of the area alternate association (WTO) in 2007 have been of the landmark occasions in Vietnam's quick development over this era.

Map Framework: A Formal Model of Maps as a Fundamental Data - download pdf or read online

This booklet explores the concept that of a map as a primary facts variety. It defines maps at 3 degrees. the 1st is an summary point, during which mathematic options are leveraged to exactly clarify maps and operational semantics. the second one is at a discrete point, during which graph conception is used to create an information version with the objective of implementation in computers.

Shrinking Cities and First Suburbs: The Case of Detroit and by Anirban Adhya PDF

This publication examines Warren, a suburb of Detroit, Michigan, as a shrinking urban dealing with a quandary of financial downturn, car restructuring, excessive unemployment, and genuine property foreclosure. the writer explores Warren’s try and increase making plans concepts, culturally-based tasks, group layout tasks, and artistic partnerships within the sector with a view to tackle the demanding situations of shrinkage and foreclosure at a number of scales.

Extra resources for Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte

Sample text

2004. Verspätungen auf Stammstrecken – wie man ihrer nicht Herr wird.  10–13. [Koe07] Köhler, Uwe. 2007. Chancen und Risiken des ÖPNV im ländlichen Raum.  65–68. [KT11] König, Rainer, und Kathleen Tischler. 2011. Bessere Fahrgastinformationen an großen Doppelhaltestellen.  23–28. [Loe94] Löcker, Gerhard. 1994. Differenzierte Bedienungsweisen – Nahverkehrsbedienung zwischen großem Verkehrsaufkommen und geringer Nachfrage. Düsseldorf: Alba Fachverlag. [LK11] Lohrmann, Klaus-Dieter, und Joachim Keller.

9) vmax  vzu / ab  Gesucht ist das Minimum der Funktion, weshalb der Ausdruck mit Null gleichgesetzt werden kann. 12) shaltabst = 2vzu / ab × smittel ×  thalt + tbr / anf − vmax   In [Whi09] ist ein Rechenbeispiel mit konkreten Werten enthalten. Auf der Grundlage der zuvor dargestellten Berechnungssystematik stellt Abb. 2 die optimalen Haltestellenabstände für Verkehrsmittel mit verschiedenen Reisegeschwindigkeiten dar. Auf der Abszisse (horizontale Achse) ist der Haltestellenabstand (in m) abgetragen.

Wenige Haltestellen in einem Gebiet mit großen Einzugsbereichen erfordern lange Zugangs- und Abgangszeiten und verschlechtern die von den Fahrgästen wahrgenommene Angebotsqualität. Umgekehrt verhält es sich, wenn viele Haltestellen mit kleinen Einzugsbereichen vorgesehen werden. Allerdings ist ein Optimum zwischen einer möglichst kurzen Zu- und Abgangszeit und der korrespondierenden Reisezeit zu suchen [FGSV08]. • Gewährleistung einer minimalen Reisezeit: Die Reisezeit umfasst den Zeitaufwand für einen Fahrgast, die für eine Ortsveränderung von der Startadresse bis zur Zieladresse erforderlich ist.

Download PDF sample

Betriebsplanung im öffentlichen Personennahverkehr: Ziele, Methoden, Konzepte by Lars Schnieder


by John
4.2

Rated 4.77 of 5 – based on 21 votes